Gästebuch

 
Anzeige: 1 - 10 von 411.
 

Don King Kürbis aus Bremen

schrieb am: Dienstag, dem 08.09.2015 um 09:29

Moin Leute !
Meine Angestellten haben es leider nicht hinbekommen Aktuelle Bilder auf unserer Seite rein zusetzen. Ich kann aber sagen, die Gründungsväter haben es geschafft noch kleinere Kürbisse zu züchten als letztes Jahr. Ach ne das stimmt nicht ganz, unserer Kürbiskiller Otto hat es geschafft. Er hat sich um das 100 fache verbessert Emoticon. Am Wochenende habe ich mit Andrea eine kleine Tour gemacht und ich glaube dieses Jahr fallen allgemein die Kürbisse kleiner aus. Ok Leute wir sehen uns am 26.9. um 15.00 Uhr, vielleicht bekommen wir ja dieses Jahr eine Kürbis- Königin.
Bis dann
Don King Kürbis



EmoticonEmoticon

 

Don King Kürbis aus Bremen

schrieb am: Dienstag, dem 12.08.2014 um 11:32

Moin an alle KürbiszüchterEmoticon
Was machen eure Kürbisse? Ich habe am Sonntag mit Andrea eine kleine Tour gemacht und wir haben schon einige schöne Exemplare gesehen. Doch bei den Gründungsvätern musste ich genauer hingucken, bis ich einen Kürbis entdeckt habeEmoticon Bei unserer Internen-Gründungsvätern-Wette wird es wohl dieses Jahr ziemlich spannend! Wo wir gerade von der Internen Wette reden... Der Kürbisbaron hat gestern seine Wettschulden vom letzten Jahr eingelöst (Wettschulden sind Ehrenschulden) und es war hervorragend, was er wieder alles aufgetischt hat. Beim Perfekten Dinner würde ich ihm die vollen 10 Punkte geben!Emoticon Ok Leute, ich muss mich jetzt mal um meine kleinen Kürbisse kümmern!Emoticon
Bis dann Leute

Don King Kürbis

 

Don King Kürbis aus Bremen

schrieb am: Montag, dem 28.04.2014 um 20:27

Moin LeuteEmoticon

macht eure Beete fertig,es dauert nicht mehr lange.
An 23.5.14 ist es wieder soweit

Gruß Don King Emoticon

 

Birte Holt-den-Pokal aus Bremen

schrieb am: Sonntag, dem 08.09.2013 um 15:48

Moin Leute,

ganz egal, wer gewinnt, die besten Feiern gibt's bei uns !!!!Emoticon
Engelbert, deine Kürbissuppe war einfach köstlich! Haben wir vielleicht die Konkurrenz verzehrt? Emoticon
Wer weiß... Geht lieber mal gucken, ob noch alle eure Kürbisse friedlich auf ihren Äckern liegen!!!

Fröhliche Grüße von Birte (die Ahnungslose)

 

Agent – 00K aus Inkognito

schrieb am: Montag, dem 02.09.2013 um 13:05

Nur mal eben für das Protokoll:

02-09-13: 10:00 Kontrollgang 17-2013:

Am Hodenberger Deich wurde mal wieder ein „Kürbisexperte“ gesichtet. Sein Versuch meine wirklich großen Exemplare zu fotografieren ist gescheitert, da er nur mein zweites, für die Öffentlichkeit bestimmtes Feld zur Kenntnis genommen hat. Beeindruckend sind allerdings die aktuellen Bilder im Netz – Respekt, da scheint die Konkurrenz nicht zu schlafen. Scheint einen wirklichen Kampf um den zweiten Platz zu geben. Bleibe weiter auf dem Beobachtungsposten.

Agent – 00K Emoticon

 

Wilhelm Tell aus Oberneuland

schrieb am: Freitag, dem 16.08.2013 um 09:39

Guten Morgen zusammen,

wir vom alten Schlag, Jahrgang 1940, wissen wie mit Rehen umzugehen ist: Das schmackhafte Wild gehört ins Ofenrohr und nicht in den Garten!
An alle gestandenen Mannsbilder: Ich bin gerne bereit den alten Vorderlader meines Urgroßvaters zur Verfügung zu stellen. Unter meiner sachkundigen Anleitung sollten wir dem Wild schon den Garaus machen. Munition und Jagdhund will ich gerne stellen. Für genügend Zielwasser, gerne Obstler oder klare Sachen, seid ihr zuständig.
Und jetzt hört auf zu jammern und zu lamentieren!

Waidmannsheil und Horrido!
W. T.

 

Lutz Sonnenblumenkönig 010 aus Oberneuland

schrieb am: Donnerstag, dem 15.08.2013 um 22:01

Fragen muss ich mich wirklich: Was ist eigentlich los im schönen Oberneuland?!Erst Rehdeschlachten mit den Beirehten und jetzt rehbelieren rehnintente Rehe,rehspektive rehnaturisieren? Ist das gar eine Rehvolution ?! War doch schon immer meine Rehde: Frau Rehbinder rehaktivieren .Angebundene Rehe rehgen sich rehcht selten, schon garnicht rehkeln diese sich hinter Kürbisrehtschutzzäunen.Ratschlag an den Don: Spiele bloß niemals Skat, sonst musst Du eventuell mal ... sagen.Nebenbei : was machen eigentlich Eure Sonnenblumen.Mehr als 2 meter Länge habe ich noch nicht gesehen- ausser an einem Ort.

 

Birte Holt-den-Pokal aus Bremen

schrieb am: Mittwoch, dem 14.08.2013 um 16:10

Rehspekt, Sabine, Rehspekt...
Armer Don King Kürbis!!! EmoticonEmoticonEmoticon
Bei uns wächst es...

Gruß Birte

 

Stefan, Kürbisbaron aus Oberneuland

schrieb am: Mittwoch, dem 14.08.2013 um 15:34

Moin Sabine,

Hut ab, ganz schön krehativ! Emoticon
Nur unterschätzen sollte man den alten Don nicht... Emoticon
Weiterhin bin ich gespannt, welche Rezepte der Superberti denn für seine ausstehenden Wettschulden aus dem letzten Jahr (s. Schwarze Liste) aussuchen wird. Anregungen hat er ja jetzt genug vom alten Don und dir bekommen... Emoticon

Gruß vom Kürbisbaron Emoticon

 

Sabine Göttsche aus Bremen

schrieb am: Dienstag, dem 13.08.2013 um 21:42

Ein Rehportage aus Oberneuland
Das ist ja rehlativ ärgerlich mit den Rehen.Die haben sich nicht an die Rehgeln gehalten und sind in ein Rehfugium eingebrochen,um die Kürbispflanzen zu rehduzieren.Es ist ein Rehtsel-trotz Elektrozaun.War eines der Rehe eine Rehinkarnation eines Elektrikers? Mit einem Rehceiver hätte man die Untat rehkapitulieren können.
In der Rehtrospektive der Kürbiswette stand das Opfer rehgelmäßig an rehpräsentativer
Stelle-ein rehnommierter Kürbiszüchter.Jetzt hat seine Rehputation gelitten-er steht im Rehgen.Wie wird er rehagieren? Zur Reha gehen und bis September in Rehkonvaleszens ,
den Zaun rehklamieren und Rehgreß einfordern,einen Rehpinscher als Wachhund rehkru=
tieren oder mit einem Rehvolver auf Rehe schießen? Das Rehgulasch eignet sich für ein
Looseressen; Rehzepte hat der Superberti.
Aber-nicht rehsignieren,sondern rehflektieren und als Rehsonanz: Rehvanche im nächsten
Jahr.dann sind die Chancen für einen Pokal rehalistischer.
von einer rehsoluten Rehdakteurin aus dem verrehgneten Oberneuland - rehspektierte Sonnenblumenexpertin


 
 

Gästebuch-Spamschutz

Hi Leute, da in den letzten Tagen vermehrt Spam im Gästebuch aufgetaucht ist, bin ich intensiv dabei ein neues Gästebuch zu integrieren, dass mit der sogenannten Captcha-Technologie ausgestattet sein wird. Damit wird Spam dann besser vermieden ... zumindest von Scripts, die automatisch diese Einträge generieren.

Bis dahin habe ich das Gästebuch dahingehend eingestellt, dass ab sofort Einträge nicht mehr automatisch im Gästebuch angezeigt werden, sondern explizit von mir freigegeben werden müssen. Die daraus resultierenden Verzögerungen bei der Anzeige müssen vorerst leider akzeptiert werden.


Mfg
Euer Administrator